Capoeira

Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunst mit musikalischen, tänzerischen und akrobatischen Elementen. Während der Kolonialzeit brachten afrikanische Sklaven ihre Tänze, Kultur und traditionellen Kampftechniken mit nach Brasilien. Regionale und afrikanische Einflüsse verschmolzen später mit anderen Kampfkünsten wie etwa Ringen, Wushu oder Jiu-Jitsu.

Es prägen Bemühungen um runde und ästhetische Bewegungen das Spiel. Verteidigung und Angriff begegnen einander, verschmelzen und wechseln sich ab. Sie gehen fließend ineinander über und ein Dialog aus Bewegungen entsteht. Capoeira ist für jedermann, jeden Alters erlernbar und bietet ein ganzheitliches System, Körper und Seele zu schulen, zu kräftigen und gesund zu erhalten.

Webseite: www.capoeira-magdeburg.de
 
Abteilungsleiter: Harald Kästner
   
E-Mail: capoeira@usc-magdeburg.de
Trainingszeiten: -
Download: Aufnahmeantrag